Fangopackung

Entspannend und durchblutungsfördernd

Preis
Fango 12 €
Wärmeträger 9 €
Heißluft 9 €
Heiße Rolle 9 €

Dauer
15 - 25 Min.
20 - 30 Min.
10 - 20 Min.
10 - 15 Min.

Die Fangopackung erfolgt entweder als Naturfango oder als Moorparaffin- oder Fangoparaffingemisch.

Es gibt zwei gängige Arten der Fangoparaffinpackung:

Die flüssige Anwendung in diese wird der Patient direkt hineingelegt. Die Packung ist zuerst sehr warm und kühlt nach und nach ab.  
Die Einmalpackung diese wird mittels eines Wärmeträgers (62°) erhitzt und der Patient legt sich in die erwärmte nicht heiße Fango. Durch den Wärmeträger bleibt die Fangopackung lange konstant warm, so dass der Körper hierbei schonend erwärmt und physisch weniger belastet wird. Aus hygienischen Gründen wenden wir in unserer Praxis Einmalpackungen an.  

Wirkung

  • durchblutungsfördernd
  • schmerzlindernd
  • muskelentspannend
  • bindegewebslockernd
  • Stärkung des Immunsystems

Anwendung

Vorbereitung einer Massage bei chronisch rheumatischen Erkrankungen

  • Muskelverhärtungen
  • Hexenschuss
  • Ischiasschmerz
  • Rücken-Schulter-Nackenschmerz

Entspannung von Muskulatur nach

  • Knochenbrüchen
  • Stauchungen

Heißluft

nennt man den Rotlicht-Wärmestrahler

Vor einer Massage oder Krankengymnastik werden die zu bearbeitenden Körperregionen erwärmt. Für viele Menschen bietet dieses Gerät eine Alternative zur Fangopackung, da viele Platzangst haben und sich nicht gerne einpacken lassen, oder besser auf dem Bauch als auf dem Rücken liegen können oder einfach die Rotlichtwärme der direkten Fangowärme vorziehen. Manche Patienten können auch gar nicht liegen und so kann man den Wärmestrahler in Sitzposition nutzen.